Wieder da! Sauvignac, Kabinett & Pinot

Endlich sind nach langer Zeit die beiden Weine wieder da. Und sogar in etwas neuem Gewand ;) Nachdem beide Weine lange Zeit auf der Feinhefe bekommen haben, sind nun beide gefüllt und passend zum Jahrgangsopening am Start. Beide handgelesen, beide komplett spontan vergoren und zum Teil davon im Holz - doch komplett unterschiedliche Typen ;) Sauvignac wie gewohnt schön trocken mit wenig Süße und angenehm aromatisch. Typisch für den eher nicht so opulenten Jahrgang 21 mit 12,0 % vol. Daneben der Kabinett mit nur 8,5 % vol. und sehr vibrierender Säure die nicht für jeden gemacht ist. Riesling Strahlkraft mit hohem Potential fürs alter. Der perfekte "Frühstückswein" wie es gern unter Winzern genannt wird.


Auch endlich wieder da ist der Pinot Noir aus 2020! Perfekte Trauben von alten Pinot Reben und 2 Wochen Maischegärung. Danach 12 Monate Holzfass und direkt unfiltriert in die Flasche. Einfach Wunderbar! Auch dieser Wein in etwas "schlichterem" Gewand ;)


28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen